Zuverlässiger Transportpartner

Die Vitrans AG mit Sitz in Péry ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Vigier Ciment AG. Ausgerüstet mit einer modernen Fahrzeugflotte ist sie für einen Grossteil der Ab- und Zutransporte von Losezement und Schüttgütern des Werks in Reuchenette zuständig. Insgesamt deckt die VITRANS AG über 30% der Transporte ab und ist damit für Vigier Ciment ein sehr wichtiger Logistikpartner. Gegründet wurde das Transportunternehmen 1995 durch die Übernahme der Silofahrzeuge von der Brügger AG in Biel.

Im September 1999 wurde die Vitrans AG als erstes Transportunternehmen der Schweiz nach der neuen Prozessversion ISO Norm 9001 zertifiziert.

Gründung5. Juli 1995 mit Sitz in 2603 Péry, Schweiz
Zertifiziert nach ISO-Norm 9001 (Ausgabe 2000)
Anzahl Mitarbeiterüber 20
Anzahl Fahrzeugeca. 20

 

 

© 2010 Ciments Vigier SA