VIGIER CEM II/A-LL 42,5 N

Der VIGIER CEM II/A-LL 42,5 N hat sich in den letzten Jahren schweizweit als Standardzement in der Transportbetonherstellung etabliert und eignet sich für Konstruktionsbeton im Hoch- und Tiefbau. Mit seinem geringeren Anteil an Portlandklinker und dadurch reduziertem Energieaufwand und CO2-Ausstoss in der Herstellung, ist er auch sehr ökologisch.

Eigenschaften

Dank seinem Anteil an ausgewähltem und hochwertigem Kalksteinmehl (ca. 17%) zeichnet sich der VIGER CEM II/A-LL 42,5 N durch eine effiziente Verarbeitung und gute Pumpbarkeit aus. Durch seinen Kalksteinanteil eignet er sich auch sehr gut für Sichtbetonarbeiten.

Einsatzbereiche

  • Pumpbeton
  • Selbstverdichtender Beton (SV)
  • Sichtbeton
  • Wasserdichter Beton
  • Frostbeständiger Beton
  • Massenbeton
  • Bodenstabilisierungen
  • Unterlagsböden
  • Betonwaren, Vorfabrikation

Zusammensetzung (Norm SN EN 197-1)

ZementartCEM II
BezeichnungPortlandzement-Kalksteinzement
KennzeichnungCEM II/A-LL
Portlandzementklinker80-94%
Kalkstein (LL)6-20%
Nebenbestandteile0–5%

Lieferform

Lose mit Camion, Bahn oder kombiniertem Verkehr. In Säcken zu 25 kg mit Erkennungsfarbe Braun.

Schutzmassnahmen

Bei der Verarbeitung ist Augen- und Hautkontakt zu vermeiden (ätzend). Bei Verletzungen oder allergischen Reaktionen soll unverzüglich der nächste Arzt aufgesucht werden. Der Vigier CEM II/A-LL 42,5 N ist chromatarm gemäss Richtlinie ChemRRV und vermindert dadurch allergische Reaktionen bei Hautkontakt.

© 2010 Ciments Vigier SA